Category Archives: Allgemein

Von Arbeitsunfällen und schlecht gekennzeichneten Gefahrenquellen…

Jedes Jahr gibt es zahlreiche Statistiken zum Thema Arbeitsunfälle. Insbesondere das Arbeiten an Produktionsmaschinen oder Verarbeitungsmaschinen jeglicher Art steht als potentielle Gefahrenquelle sehr hoch da.
Meistens geschehen solche Unfälle durch Unachtsamkeit, falsche Maschinenbedienung oder sogar durch schlechte oder fehlende Maschinenkennzeichnung. Nicht selten kann man in großen Produktionsstätten auch schlechte und provisorische Kennzeichnungslösungen sehen.

Die DGVU (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) veröffentliche jüngst eine Statistik die belegt, dass über 50.000 Arbeitsunfälle im Jahr 2012 allein an Arbeitsmaschinen entstanden sind. 31 davon sogar tödlich.

Kampf des Mittelstands um Auszubildende

Bildquellenangabe: Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Bildquellenangabe: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Die Arbeitsagentur und die Deutsche Handelskammer vermelden seit vielen Jahren, dass es kurz vor Ausbildungsbeginn am 01.September noch immer sehr viele freie Lehrstellen gibt. Unternehmen beklagen, dass sie keine geeigneten Auszubildenden finden und müssen oftmals lange nach geeigneten Kandidaten suchen. Demografischer Wandel führt dazu, dass es immer weniger Schulabgänger gibt – Fachkräfte zu finden wird immer schwieriger. Auch die Tatsache, dass immer mehr Schulabgänger sich für ein Studium entscheiden erschwert es Unternehmen Lehrlinge zu finden.

Kooperation mit Schulen

Mittlerweile greifen Unternehmen zu ganz neuen Methoden neue Lehrlinge auf sich aufmerksam zu machen. Kooperationen mit Schulen stehen ganz oben auf der Liste. Diese sehen unterschiedlich aus. Während die einen Betriebsbesichtigungen oder Praktika anbieten, können andere Unternehmen wie beispielsweise ein Hersteller vom Maschinenschraubstock, Werkzeug sponsern. Dabei lassen sich oft schon Talente entdecken, die dann direkt abgeworben werden können. Andererseits entdecken so eventuell mehr Schüler einen Beruf für sich, den sie davor nicht in Erwägung gezogen haben. Es gibt aber auch Unternehmen, die angehende Auszubildende direkt oder indirekt mit Geld locken. Sei es ein Smartphone, 1000 Euro nach bestandener Probezeit oder die Aussicht den Meister finanziert zu bekommen – den Unternehmen gehen die Ideen nicht aus.

Erfolgreiche Unternehmen in Baden Württemberg

©2012 Daimler AG

©2012 Daimler AG

In Baden Württemberg gibt es einige sehr erfolgreiche Unternehmen, die aus dem Mittelstand kommen. Viele dieser Unternehmen sind deutschlandweit oder sogar weltweit, über die Grenzen von Baden Württemberg bekannt. Sie alle haben einen anderen Schwerpunkt und stellen unterschiedliche Produkte oder Dienstleistungen her. Eines aber haben sie alle gemeinsam: Sie entstammen dem Mittelstand und sind dennoch überaus erfolgreich.

Auf Platz eins steht die Firma Daimler, die ihren Sitz in der Landeshauptstadt Stuttgart hat. Bei Daimler werden Nutzfahrzeuge und PKW hergestellt und vertrieben. Außerdem bietet die AG ihren Kunden auch Finanzdienstleistungen an. Im Jahr 1998 wurde die heutige Firma unter dem Namen DaimlerChrysler AG gegründet. Dies geschah nach dem Zusammenschluss der beidem Firmen Daimler Benz AG und Chrysler Corporation.

Den zweiten Platz in diesem Ranking belegt die Schwarz-Gruppe aus Neckarsulm. Die Firma ist im Einzelhandel tätig und tätigt mehr als 50 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Somit ist es der drittgrößte Konzern Deutschlands, der im Lebensmitteleinzelhandel tätig ist. Zu ihm gehören zum Beispiel Kaufland und Lidl.

Der KFZ-Zulieferer Robert Bosch, ebenfalls aus Stuttgart, steht auf Platz drei. Neben der Zulieferung von KFZ werden hier auch Gebrauchsgüter, Verpackungstechnik sowie Industrie- und Gebäudetechnik hergestellt. So macht die Firma knapp 50 Milliarden Euro Umsatz im Jahr.

Auch der Pharmahandel Celesio kommt aus Stuttgart. Das Unternehmen steht auf Platz vier des Rankings. Celesio betreibt mehrer Ketten von Apotheken in ganz Europa. Im Jahr 2011 machten sie einen Gewinn von netto mehr als 6 Millionen Euro.