Coach Ausbildung systemisch

Quelle: Wikipedia.de

Die Coach Ausbildung systemisch zum Business Coach dauert circa ein halbes Jahr und ist in zehn Module gesplittet. Dadurch, dass die Teilnehmer-Zahl begrenzt ist, sollte man sich schnellstmöglich nach Bekanntgabe der Termine für die Coach Ausbildung systemisch anmelden. Die Ausbildung ist nicht an spezielle Ausbildungsnachweise gebunden, sondern bietet eine attraktive und interessante Möglichkeit der Weiterbildung für Jedermann. Neben den Grundlagen des Coachings und den Coachingprozessen ist das Thema Kommunikation in der Coach Ausbildung systemisch von großer Bedeutung und nimmt sogar ein ganzen Modul für sich alleine ein.

Eisberg-Modell in der Coach Ausbildung systemisch

Kommunikation ist ein wichtiges Instrument im Umgang miteinander und ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Jede Spezies kommuniziert verbal oder nonverbal, es kann nicht nicht-kommuniziert werden. Zur Kommunikation gibt es unterschiedliche Modelle, die Funktion und die Art der Kommunikation beschreiben und bildlich verdeutlichen, wie zum Beispiel das Eisberg-Modell nach Sigmund Freud. In der Coach Ausbildung systemisch wird dieses Modell, in dem 20 Prozent in den bewussten Bereich fallen, dem das rationale Verhalten und Aussagen zu Zahlen, Daten, Fakten aber auch Gedanken, Gefühle und Wünsche zugeordnet werden. Der größere Teil der Kommunikation beinhaltet den vorbewussten und den unbewussten Bereich. In der Coach Ausbildung systemisch lernen die Teilnehmer die Bedeutung von vorbewussten Faktoren (wie Ängste, verdrängte Konflike oder Persönlichkeitsmerkmale) und unbewussten Faktoren (Lustbefriedigung, Traumatische Erlebnisse, Erbanlagen und Instinkte).

Bedeutung von Sprache in der Coach Ausbildung systemisch

In dem zweiten Modul der Coach Ausbildung systemisch werden mehrere anerkannte Kommunikations-Modelle behandelt, wodurch das Verständnis zum Thema Kommunikation gefördert wird. Ein weiteres Thema ist in der Coach Ausbildung die Oberflächen- und Tiefenstruktur der Sprache und natürlich das Erkennen von Sprachmustern. Der Teilnehmer wird in der Coach Ausbildung systemisch ebenfalls darin geschult, den Erstkontakt zwischen Coach und Coachee als auch die Vorbereitung für das erste Coaching zu meistern.