Fachkräfte dringend gesucht

Quelle: Konstantin Gastmann_pixelio.de

Vor allem Unternehmen im Mittelstand sind meist dauerhaft auf der Suche nach geeignetem Personal in bestimmten Fachbereichen. Hierbei ist bei einigen Branchen, wie z. B. der IT-Branche und Ingenieur-Branche ein besonders hoher Bedarf auszumachen. Doch speziell in diesen Bereichen finden die Unternehmen oftmals nicht das Personal, dass mit der Quantität und Qualität der Ansprüche der Firmen im Mittelstand übereinstimmt. Der Fachkräftemangel in Deutschland ist in aller Munde und ein immer größer werdendes Problem der mittelständischen Unternehmen.

Somit versuchen die Firmen, die geeigneten Fachkräfte außerhalb des EU Staates zu rekrutieren und einzustellen. Die Bürokratie erschwert dies jedoch für die Unternehmen, da diese ein langes und aufwändiges Prozedere durcharbeiten müssen, bis sie ausländische Arbeiter bei sich Unternehmen einstellen können. Dieses Prozedere kann sich über mehrere Monate hinziehen. Dies führt dazu, dass das Wachstum mittelständischer Firmen sinkt bzw. stagniert. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Umsatz der Unternehmen im Mittelstand.

Um diesem Mangel an Fachkräften effektiv entgegenzuwirken und das Wachstum anzukurbeln, versuchen viele Unternehmen, durch sogenanntes Employer Branding die Attraktivität ihrer Firma zu steigern. Der Arbeitsplatz wird somit als Marke positioniert und verankert sich in den Köpfen der arbeitssuchenden Menschen. Große Firmen, wie z. B. BMW oder Audi haben ein gutes Image und erhalten meist genügend Bewerbungen und haben nicht zu wenig Fachkräfte. Firmen, deren Name jedoch nicht in aller Munde ist, tun sich bei der Personalrekrutierung schwerer und müssen zusätzliche Maßnahmen durchsetzen, um geeignetes Personal mit passender Qualifizierung in der benötigten Menge zu bekommen. Durch die Umsetzung einer durchgeplanten und fundierten Employer Branding Strategie wird die Bekanntheit der Firma erhöht und das Image dauerhaft verbessert. Es werden Arbeitnehmer angezogen, was die Zahl der passenden Bewerbungen erhöht und es werden Mitarbeiter gebunden, die im Unternehmen bislang arbeiten. Da es sich hier um einen dauerhaften Prozess handelt, können die Ergebnisse dieser Strategie erst nach einigen Jahren gemessen werden.