Internationales Personalmanagement

Personalmarketing wird aufgrund des Fachkräftemangels immer wichtiger und sollte in Unternehmen einen größeren Stellenwert bekommen, um die Konzerne für die Zukunft optimal aufzustellen. Firmen die Internationalisierungsstrategie verfolgen müssen das entsprechende Personal bestimmen, beschaffen und entwickeln. Dvinci.de ist ein erfahrener Partner in Sachen Personalmarketing und Bewerbermarketing.

Systematische Strategieorientierung
Dvinci.de weist Kompetenzen in allen Bereichen des Personalmanagements auf, die ein international aufgestelltes Unternehmen durchlaufen sollte.

  • Personalbestandsanalyse: Bestimmung unterschiedlicher Personalstrukturen, die bereits im Betrieb vorhanden sind.
  • Personalbedarfsbestimmung: Werden bei der Besetzung neuer internationaler Führungspositionen Global-, Country- oder Company Manager benötigt?
  • Personalmarketing: Wie erreicht man die unterschiedlichen Zielgruppen, damit diese auf das Unternehmen aufmerksam werden? Wie weckt man Interesse?
  • Personalbeschaffung: Anwendung verschiedener Beschaffungsformen und die Auswahl von Expatriates.
  • Personalentwicklung: Besondere interkulturelle Handlungstrainings.
  • Personalfreisetzung: Lokale Kündigungsregelung.
  • Personaleinsatz: Ziele, Formen, Organisation und Reintegration.
  • Personalkostenmanagement: Individuelle Bezahlung für Auslandseinsätze.
  • Personalführung: Erwartungshaltung der Führungskräfte.

Personalmarketing international
Der erste Schritt sollte die Bestimmung der eigenen Betriebskultur sein. Ist der Ist-Zustand ermittelt, muss sich die Geschäftsführung entscheiden, ob diese Strategie beibehalten wird oder langsam eine Entwicklung stattfindet. Hier ist ein erfahrener Partner an der Seite von großem Vorteil. Es gibt drei grundsätzliche Kulturstrategien eines Unternehmens.

Monokulturstrategie:
Die Konzentration liegt hier hauptsächlich auf dem Heimatmarkt der Muttergesellschaft und es wird im Inland nach Personal für internationale Stellen gesucht und rekrutiert.
Es wird somit in nationales Marketing für internationale Stellen betrieben.

Multikulturstrategie:
Der Aufbau eines positiven Unternehmensimage im Ausland wird angestrebt. Qualitätsstandards der ausländischen Berufsausbildung werden festgestellt, um dann konstitutiv lokal zu arbeiten.

Mischkulturstrategie:
Es werden gleichermaßen potenzielle Mitarbeiter im In- und Ausland angesprochen. Das Marketing wird entweder landesspezifisch angepasst oder konzernübergreifend standardisiert. Wahrnehmungsverzerrungen des Unternehmens aufgrund unterschiedlicher Kulturdimensionen müssen bei der Personalbeschaffung berücksichtigt werden.

Diese komplette Positionspalette sollte vor allem von international aufgestellten Unternehmen bedacht und bearbeitet werden. Dies überfordert die eigenen Personalabteilungen häufig und es werden keine erfolgsversprechenden Personalentscheidungen getroffen. Dvinci.de kann ein entschiedener Partner werden, um in Angelegenheiten des Personal- und Bewerbermarketing der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.